Ilse-Moratz-Gedächtnis-Pokal 2018 am 30.09.2018

Am Sonntag, den 30. September 2018 kämpften 25 Sportler-, innen der Jahrgänge 2010 bis 2002 um die besten Plätze beim diesjährigen Wettkampf des Ilse-Moratz-Gedächtnis-Pokal.

Insbesondere unsere jüngsten Sportler,-innen waren sehr aufgeregt.

Die einzelnen Platzierungen unserer Sportler,-innen brachten gute und er freudige Ergebnisse.

In diesem Wettkampf erfolgte die 3 Kampf bzw. 4 Kampfwertung, sodass alle Ergebnisse zusammen berücksichtigt worden sind.

 

Im 4 Kampf erlangte Julien  den 4.Platz und konnte sich in der Einzelwertung bei 100 m Lagen und 50 m Rücken den 3. Platz erringen.

Lisa  erlangte in der Einzelwertung bei 50 m Rücken und  50m Kraul den 4. Platz und verfehlte damit knapp den 3. Platz.

Noel und Antonia  erkämpften sich mit einer Bestzeit den 4. Platz in 50 m Brust.

Torben  überzeugte mit einer großartigen Zeit bei 50 m Brust und hätte in der Einzelwertung den 1.Platz ergattert; wurde wegen Frühstart aber  leider disqualifiziert.

Pia  konnte sich in der Einzelwertung bei 50 m Kraul den 4. Platz ergattern und verfehlte somit nur knapp den 3. Platz.

Caroline wurde in der 3 Kampf- Gesamtwertung  ihres Jahrgangs  4. und hatte somit das Treppchen fast verfehlt.

Einer unserer jüngsten Teilnehmer im Jahrgang 2010, Lukas , konnte sich mit seinen Leistungen in der 3 Kampf Wertung erfolgreich den 1. Platz ergattern.

Alec schaffte in der Einzelwertung bei 50m Kraul und 50m Rücken den 2.Platz, Ewald den 3. Platz bei 50 m Brust.

 

Alle Sportler haben ihr Bestes gegeben und großartige Zeiten erreicht.

 

Das Trainerteam gratuliert zu den großartigen Leistungen und bedankt sich für die Teilnahme an dem Wettkampf.

10.10.2018 von: Bianka Nissen in Kategorie(n): News 2018